You are browsing the archive for aktenzeichen 2 k 1016/08.

Behördenfehler können zu Kindergeldanspruch führen

29. Januar 2009 in Ausbildung

Kindergeldanspruch durch Fehler der ARGE

Wenn durch Sachbearbeiter Behördenfehler in der Bundesagentur für Arbeit geschehen, kann das möglicherweise positive Folgen für Kindergeldberechtigte Eltern haben.

In einem neuen Gerichtsurteil des Saarländer Finanzgerichtes, nachzulesen unter Aktenzeichen 2 K 1016/08 hatte sich im vorliegenden Fall ein Vater bei der Bundesagentur für Arbeit arbeitslos gemeldet. Dabei wurde versehentlich durch den zuständigen Sachbearbeiter auch die Tochter des Arbeitslosen als arbeitslos gemeldet.

Read the rest of this entry →